Schrottpokal


Andreas Michels
-
für den letzten großen
Schrotthaufen

Mitglieder



Pro Modellflug

Flugwetter

Chronik

Der Verein


Der Modellflugclub Rheda e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der am 9. September 1956 gegründet wurde. Er ist der älteste Modellflugverein im Kreis Gütersloh. Seine Anfänge reichen bis in die Vorkriegszeit zurück. Auf der Marburg an der Rentrupper Straße in Rheda-Wiedenbrück befindet sich der vereinseigene Modellflugplatz. Bei geeigneter Witterung treffen sich dort die Vereinsmitglieder mit ihren Familien, Freunden und Bekannten, um in frischer Luft ihren sportlichen Flugbegeisterungen nachzugehen. Geflogen wird alles, was Flügel hat und Auftrieb liefert. Vom einfachen Wurfgleiter in konventioneller Holzbauweise über High-Tech-Maschinen aus Kunststoff bis hin zu technisch äußerst anspruchsvollen Modellhubschraubern sind alle Sparten vertreten. Der Flugmodellbau hat eine sehr lange und interessante Entwicklung erfahren. Schon in der Antike versucht man, Fluggeräte zu erfinden. Auch der berühmte Leonardo da, Vinci versuchte sich als Konstrukteur. Aber erst Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die ersten verlässlich dokumentierten Flugapparate. Die Faszination des Modellflugs bringt auch heute noch immer wieder neue Konstruktionen mit den modernsten technischen Möglichkeiten zustande. Besonders die Modelle für den Wettbewerbseinsatz erfordern Kreativität, Geschicklichkeit und Experimentierfreudigkeit bei der Herstellung und den anschließenden Flugvorführungen. Viele Pokale und Urkunden von MFC-Modellfliegern zeugen von erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen.

Die alten Hasen stehen den "Neuen" mit Rat und Tat zur Seite, sei es bei der Auswahl des ersten Flugmodells,
als Hilfestellung beim Bauen oder beim Fliegenlernen im Lehrer-Schüler-Betrieb. Von Anfang an lernt "Er" oder “Sie"
( leider immer noch eine Seltenheit) den verantwortungsvollen Umgang mit dem Flugmodell. Jugendliche werden außerdem durch günstige Beitragszahlungen gefördert und unterliegen keiner Aufnahmebeschränkung.
Die Gemütlichkeit bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen fördert den Gemeinschaftssinn. Die alljährliche Vereinsmeisterschaft ist immer ein Höhepunkt innerhalb der Flugsaison. Beliebt ist auch der Mittwochstreff an jedem ersten Mittwoch im Monat, der in den Wintermonaten im "Gasthof Klein" in Rheda und im Sommer in der Vereinshütte auf dem Modellflugplatz stattfindet.

Der MFC-Rheda e.V. ist Mitglied im DEUTSCHEN MODELLFLIEGER VERBAND e.V. (DMFV), der als weltweit größte Organisation dieser Art die Interessen von über 50.000 Modellfliegern vertritt.


 

 

Versicherung und Funkgenehmigung - Muss das sein?


Jedes Modellflugzeug muss versichert sein! Reine Segelflugmodelle sind in vielen Fällen über die persönliche, oft nur unzureichende Privathaftpflichtversicherung abgesichert. Flugmodelle mit Motorantrieb benötigen in jedem Fall eine separate Versicherung. Den besten und preiswertesten Versicherungsschutz bietet der DMFV, entweder direkt als Einzelmitglied oder über einen Modellflugverein Jugendliche zahlen hier nur den halben Betrag. Des weiteren müssen die Fernsteuerungen unbedingt den Anforderungen des "Amtes für Post und Telekommunikation entsprechen. Eine Anmeldepflicht besteht für Sender im 35 MHz-Band zur Zeit aber nicht mehr!

Da Modellflug nicht überall erlaubt ist, empfhielt sich der Anschluss an einen Modellflugverein. Im Verein könnt Ihr das Modellfliegen erlernen und unseren Sport sicher und in guter Kameradschaft betreiben. Noch Fragen?
Die Mitglieder des Modellflugclubs Rheda e.V. sind die richtigen Ansprechpartner!

Ausreichend Thermik unter den Flügeln
und
Holm und Rippenbruch wünscht

Der Vorstand

 
© 2011 MFC Rheda e.V.